Unsere politik : qualität

Da wir die Tochtergesellschaft einer Genossenschaft sind,  laufen bei uns alle Fäden in einer Hand zusammen. Dieser gewichtige Pluspunkt ist der Garant Für lebensmittelsicherheit in der Gastronome-Gruppe.

  • 1/ Internationale Qualitätsmanagementnorm, die als Leitfaden für die Beschreibung der Mittel dient, die das Unternehmen zur Qualitätssicherung beim Fertigprodukt einsetzt..
  • 2/ Gleichwertig zur Norm ISO 9001 und an die Abläufe der landwirtschaftlichen Erzeugung angepasst. Die französische Norm NFV01007 enthält im Vergleich zu NFV01005 zusätzliche Anforderungen zur Umweltverträglichkeit und ganz allgemein zur nachhaltigen Entwicklung.
  • 3/International Food Standard: der Leitfaden aus den großen deutsch-französischen Handelsketten, der speziell zur Kontrolle der Lebensmittelsicherheit dient.
  • 4/ British Retail Consortium: der Leitfaden aus den großen englischen Handelsketten, der speziell zur Kontrolle der Lebensmittelsicherheit dient.

Das Know-how von Gastronome

Maßgeblich für die Endqualität des Fleisches ist die Kontrolle über die folgenden drei Etappen : 

  • Aufzucht
  • Schlachtung
  • Verarbeitung

Da Gastronome an jeder dieser Etappen beteiligt ist, garantieren wir qualitativ hochwertigere Geflügelprodukte.

Die Brütereien erhalten Eier von ausgewählten Elterntierherden. Sie beliefern wiederum die Mastbetriebe mit gesunden Eintagesküken mit einem guten Wachstumspotenzial.

Ein speziell auf den Bedarf der Tiere zugeschnittener Futterplan beinhaltet eine Ernährung, die Garant für gesundes, wüchsiges Geflügel ist. 

In den Mastbetrieben gelten für unsere spezialisierten Erzeuger strenge Regeln zu Hygiene, Aufzuchtbedingungen und Wohlbefinden der Tiere, die in einer Gesundheitscharta zusammengefasst sind. 

In den Schlachthöfen wird jeweils nur eine Tierart geschlachtet, und während des gesamten Prozesses (Aufhängen des Geflügels beim Zerlegen und Abpacken) erfolgen vorschriftsmäßig und nach Maßgabe des Lastenheftes permanente Sichtkontrollen, und gesundheitlich bedenkliche Ware wird aussortiert.

An den Verarbeitungsstandorten werden Convenience-Produkte aus Geflügelfleisch hergestellt. Hier sind die Hygienevorschriften und Produktrezepte laut Vorschriften bzw. Lastenheft zu beachten.

Alle Produkte im Handel können komplett bis zur Brüterei rückverfolgt werden. So können die Herkunft der Tiere, die verwendeten Futtermittel und der Empfänger der Erzeugnisse zweifelsfrei ermittelt werden. Zusätzlich werden alle Schritte unserer Erzeugung sowohl von uns selber als auch durch Amtsveterinäre an unseren Standorten sowie durch unabhängige externe Stellen überwacht.


Garantierte Qualität
Zur optimalen Kontrolle aller Schritte in der Fertigung hat Gastronome Qualitätssicherungsmaßnahmen entwickelt. Unsere Brütereien und Futtermittelfabriken sind nach ISO 9000 zertifiziert. Inzwischen sind auch alle Standorte von Gastronome nach IFS und einige sogar nach BRC zertifiziert.

Gastronome arbeitet ständig daran, seine Industriestandorte auf höchstem Leistungsniveau zu halten, und investiert zu diesem Zweck in die modernste Technik in ganz Europa.

Gastronome ist es gelungen, eine Unternehmenskultur zu entwickeln, deren Dreh- und Angelpunkt die Anforderungen der Kunden aus Handel oder Verarbeitung sowie der Bedarf und die Wünsche der Verbraucher sind.